12.11.2018


Liebe Besucher meiner Homepage,

Mein neues Buch mit dem Titel: Wär`n mer nur dehaam geblibbe" !!! Reiseerzählungen in hessischer Mundart
ist da!!!Es ist in Rheingauer und Wiesbadener Buchhandlungen zu kaufen.
Verkaufstpreis 10 €. Gern können Sie das Buch
auch direkt bei mir erwerben. Zgl. 2 € Porto
Einfach unter dem Button Kontakt per mail bestellen.

Hier der Klappentext auf der Rückseite
des Rheingauer Kunstvereins, Dr.Winfried Rathke für das Buch
„Wärn mer nur dehaam geblibbe…!“

Wieder hat sich Ulrike Neradt, die Entertainer-Ikone des Rheingaus, ein herzerfrischendes Büchlein von der Seele geschrieben. Wie eine moderne Fortuna schüttet sie aus dem schier überquellenden Füllhorn ihrer Lebenserinnerungen höchst amüsante Portionen heraus. Schon als Deutsche Weinkönigin war sie 1972 mit Dirndl und Krönchen weltweit unterwegs und klärte staunende Exoten über die Vorzüge des Deutschen Weins auf. Dabei landete sie für ein Foto-Shooting auf dem Schoß des Präsidenten in Manila, aber auch mal in einem fragwürdigen Massage-Salon von Bangkok. In Chile und Brasilien entzückte sie mit einer Theatergruppe deutschstämmige Zuschauer als Schauspielerin und Sängerin von Volksliedern. Aber auch später, auf Urlaubsreisen, erkundete sie mit ihrem Mann und Freunden ferne Länder, lernte seltsame Sitten und Gebräuche kennen, schloss Freundschaften, und genoss das Neue und Unbekannte. Nun, sie hat so manches Kuriosum erlebt. Und das gibt sie nun auf Hessisch zum Besten. Im Dialekt wirken diese Erfahrungen besonders erheiternd. Da kommt schon beim Lesen das Zwerchfell in Schwingung. Doch der Titel des Buches heißt diesmal „Wärn mer nur dehaam geblibbe“. Die Autorin erlebt auch Unerfreuliches. Lange Fahrten auf holprigen Pisten, Pannen am Ende der Welt, Regengüsse statt erwarteter Sonnenbäder.
Auch nervt Krach im Hotel, wo doch Ruhe und Entspannung versprochen wurde. Ob am Polarkreis oder auf dem Nil, im Grab des Tutenchamun oder bei den Bregenzer Festspielen. Der Leser wird mitgenommen, erfährt viel Witziges und Wissenswertes, kommt zu Puccinis „Turandot“ oder in die New Yorker „Met“. Am End denkt er aber sicher: „Gut, daß se nit dehaam geblibbe is“, denn sonst hätte man nicht den Spaß an dieser Lektüre gehabt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine Geschichte können Sie auf meiner Blogseite lesen.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weihnachtstermine 2018

30.11. Weihnachte kimmt immer so schnell Meine 1. Weihnachtslesung bei Ulrich Bachmann
über den Dächern von Eltville.
2.12. Weihnachte kimmt immer so schnell Weihnachtslesung mit Jürgen Streck am Klavier in Igstadt
6.12 Warum ich mich auf Weihnachten freue Weihnachtslesung mit Gesang mit Michael Senzig und Jürgen Streck
Theater im Pariser Hof. Ausverkauft
8.12. Weihnachtslesung mit 3 Gänge Menu im Weingut Erbeldinger in Bechtheim
15.12.Weihnachtskonzert in der Kath. Kirche in Bad Schwalbach mit Weihnachtslesung
16.12 Weihnachtslesung mit 3 Gänge Menu im Weingut Schön in Aulhausen.

bei Interesse schreiben Sie mir einfach unter Kontakt, dann teile ich Ihnen die Kartenvorverkaufstellen mit.
Auch unter Termine nachschauen!! oder ainfach hier das pdf öffnen. da stehen alle Termine für 2018


Hinter dem Link Ulrikes Blog finden Sie alle Kolumnen aus dem Jahr 2018, die ich für den
Wiesbadener Kurier alle 4 Wochen schreibe.

Bis bald

Herzliche Grüße

Ihre

Ulrike Neradt



www.ulrike-neradt.de
Termine 2018 Flyer Seite 1 (PDF)
Termine 2018/19 Flyer Seite 2 (PDF)