1. Juli 2022
Liebe Besucher meiner Homepage
Die Open Air Saison hat begonnen und die Zuschauer strömen -gottseidank - wenn auch mit Maske wieder in die Vorstellungen
Meine nächsten Termine habe ich für Sie notiert und es wäre schön, wenn Sie an einem der Programme Gefallen fänden.
So freue ich mich sehr, dass ich am 21.8. in der Altenschule in STephanshausen noch einmal mein Marlene Dietrich-Claire Waldoff Programm als open Air spielen darf. Infos weiter unten.

Am 8. Juli habe ich die große Freude als Schirmherrin bei der neuen Aufführung der Taunusbühne dabei zu sein.
"Der nackte WAhnsinn" heißt die Komödie, die auf der Burg Hohenstein erstmalig gezeigt wird.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
17.7.11 Uhr Ssälahwieh Tucholsky Matinee Burgfestspiele Dreieich
Ssälawih - So ist das Leben
Eine heitere Kurt Tucholsky-Revue
++ Ersatztermin für den 8.8.2021 und den 12.7.2020 ++ Coronabedingt!!
Gedichte, Lieder und Chansons, augenzwinkernd und manchmal frech, anziehend und manchmal anzüglich “ so präsentiert sich mit pointierten Gedichten, Liebesliedern und kessen Balladen der große Autor Kurt Tucholsky .
Kurzfristige Ticketanfragen beantworten Ihnen die Kolleginnen von der Abendkasse unter der Telefonnummer: 06103 - 6000 88.

Veranstalter: Bürgerhäuser Dreieich, Fichtestr. 50, 63303 Dreieich
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

22. Juli Komm ein bisschen mit nach Italien
Einen musikalisch-beschwingten Rückblick mit südlichem Flair und flotten Weisen verspricht Ulrike Neradt. Gemeinsam mit Michael Senzig und Gunda Baumgärtner dürfen sich die Zuhhörer auf heitere Texte und schöne Melodien freuen, die in den 1950er Jahren die Sehnsucht vieler Deutscher nach Italien mit begründeten. im Weingut Leber. Oh, bella Italia...
Am Klavier: Wolfgang Niess
Einlass 17 Uhr Programmbeginn 19 Uhr. Bei gutem Wetter open Air
Ort: Klein-Winternheimer Str. 4 55129 Mainz Hechtsheim
Eintritt 25 € incl. 1 Glas Prosecco Restkarten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

24.7.2022 "Ein Lied geht um die Welt"
Freche Reisegeschichten, Chansons und Weltschlager
Barockhaus Laufenselden mit Ulrike Neradt und Michael Senzig und Friedel Anschau am Flügel
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
7.8. 11 Uhr 30. MUndartmatinee in Kiedrich auf dem Marktplatz hinter dem Rathaus.
Eintritt frei.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
21.8. 17 Uhr Alte Schule Stephanshausen
"Nach meine Beene ist ja ganz Berlin verrückt"
Musikalisches Portrait zweier ungewöhnlicher Frauen, die in Berlin ihre Karriere begonnen haben. Claire, der Spatz von Berlin und MArlene, der einzige deutsche Weltstar, den wir in Deutschland hatten.
Mit Anekdoten, Chansons und Liedern aus dem reichhaltigen Repertoire der beiden Künstlerinnen.
Ulrike Neradt und am Klavier Jürgen Streck.
Alte Schule Stephanshausen, Schulgraben 2 65366 Geisenheim Karten zu 22 € unter 06722 5149
mailadresse: info@alteschule-rheingau.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

28.8. Eribber un enibber oder : Äpppelwoi trifft Riesling Ulrike Neradt und Rainer Weisbecker mit Frankfurter und Rheingauer Mundart Breckenheim Kulturtage
Tickets seit 7.5. über die WEbseite des Kulturclub Breckenheim e.V.
Karten und Info : Tel. 0176 812 47 295


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

10. und 11. September : Schönhier- Festival in Eltville
Ich trete am 11. 9. um 15 Uhr in der Burg Eltville mit Mundartgeschichten aus dem Rheingau in den 50er und 60er Jahren auf. Eintritt frei
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
13.9.2022 20 Uhr.
Ssälawih - So ist das Leben"
Eine heitere Kurt Tucholsky-Revue
Im Unterhaus Mainz
++ Ersatztermin für den 4.5.2022 ++
Gedichte, Lieder und Chansons, augenzwinkernd und manchmal frech, anziehend und manchmal anzüglich – so präsentiert sich mit pointierten Gedichten, Liebesliedern und kessen Balladen der bekannte Autor der 20er Jahre Kurt Tucholsky
Im Unterhaus Mainz endlich wieder zu Gast Karten unter 06131 232121 Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck. bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

16. September Open Air mittags
"Wärn mer nur dehaam geblibbe" Ulrike Neradt und Michael Senzig in Neu-Isenburg
Lustige Reisegeschichten, musikalisch umrahmt von Michael Senzig.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
24.9.Eribber un enibber oder : Äppelwoi trifft Riesling Ulrike Neradt und Rainer Weisbecker mit Frankfurter und Rheingauer Mundart Brentanoscheune Oestrich-Winkel.
VVK 19,00 € TK 21 € Karten und Info: 06722 8817 kulturfuerkurzeundlange@gmail.com

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

30.9.2022 "Click ins Glück" 19,30 Uhr
Theaterstück von Sylvia Hoffman.
Liebesuche im Internet. Mit Ulrike Neradt und Frank Golischewski
im legendären Limeskastell in Pohl, Kirchstraße 56357 Pohl basilica
Tickets zu 18 € Kartentelefon: 06772 9680768

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
1.10. "Click ins Glück"
Theaterstück von Sylvia Hoffman. Suche Mann/Frau im Internet. Heitere Komödie um das alte Thema Liebe.
Theater im Pariser HOf in Wiesbaden, Spiegelgasse 9
0611 44764644 19.30 Uhr

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

8.10. Zwischen Wald und Reben .Großer Konzertabend im Kurhaus Bad Schwalbach
Künstlerinnen und Künstler aus dem Rheingau -Taunus stellen sich vor.
Leitung: Romana Vaccaro Opera Picola. Moderation Ulrike Neradt und Claudia Grundmann
Internationale Opernakademie Pfahlweg 18 65307 Bad Schwalbach Tel. 06124 70226oder 06124 6694 mobil
0151 4619 2554

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


21. Oktober Erlesenes und Erlebtes oder: Kinner, wie die Zeit vergeht.
Ein heiter-literarisch musikalisches Kaleidoskop aus dem Zeitgeschehen der 60er und 70er Jahre.Chansons, Schlager (auch zum Mitsingen), Musicalsongs von Michael Senzig und Gunda Baumgärtner umrahmen heitere Mundart-Erinnerungen aus dieser Zeit, die Ulrike Neradt in ihren Büchern aufgeschrieben hat. Aber auch Zitate aus der guten alten Bravon gehören zum Programm dieses Abends. Musikalisch am Klavier begleitet Wolfgang Niess
Einlass 17 Uhr Programmbeginn 19 Uhr.
Ort: Klein-Winternheimer Str. 4 55129 Mainz Hechtsheim
Eintritt 25 € incl. 1 Glas Prosecco

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


2.12. 19,30 Uhr Wie schon widder Weihnachten?
Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck im Theater im Pariser Hof in Wiesbaden mit heiteren Geschichten, Liedern und Chansons um die Weihnachtszeit
Spiegelgasse 9, Tel. 0611 44764644

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

9.12.und 16. Dezember Weihnachte kimmt immer so schnell
Die Rheingauer Künstlerin Ulrike Neradt stimmt mit heiteren und besinnlichen Texten auf das Weihnachtsfest ein. Fernab von allem Geschenkefrust ist es die Konzentration auf das Wesentliche, die das familiärste aller Feste im Jahreskalender zum Magneten für die Menschen macht.
Es darf gelacht, zustimmend genickt und versonnen gegrübelt werden.
Die erfolgreiche Neradt`sche Mischung lässt sich auch hier auf eine einfache aber wirksame
Formel bringen: Etwas Persönliches, ganz viel Bodenständiges, von damals, von heute und
eine tüchtige Prise Mutterwitz.
Der bekannte Wiesbadener Tenor Michael Senzig und die Sopranistin Gunda Baumgärtner sind die idealen gesanglichen Partner an diesem Abend. So begeistern die Beiden mit weihnachtlichen Liedern und Arien, die sofort das Publikum zum Mitsummen anregen.
Einlass 17 Uhr Programmbeginn 19 Uhr.
Ort: Klein-Winternheimer Str. 4 55129 Mainz Hechtsheim
Eintritt 25 € incl. 1 Glas Prosecco

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Wenn Sie spezielle Fragen haben zu den einzelnen Terminen schreiben sie mir:
mail@ulrike-neradt.de


Weiteres Termine unter Termine auch die näheren Daten. Kartenvorverkauf etc.
----------------------------------------------------------------------

Ich habe gerade mal auf meinen "Blog" nachgeschaut. Eine meiner Tagebucheintragungen vom März 2020.
Diese lass ich stehen. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an diese Zeit...


Kommen Sie gut durch den Sommer.
und bleiben Sie gesund
Ich grüße Sie herzlich
Ihre Ulrike Neradt





www.ulrike-neradt.de